Wellness

Lorem ipsum dolor sit amet, ex sed nostro pertinax. Aeque placerat ne eum.

Latest Posts

    Sorry, no posts matched your criteria.

facebook instagram twitter

Fragen & Antworten

Muss ich Mama sein, um am Beckenbodentraining teilnehmen zu können?

Nein, du musst keine Mama sein um dich liebevoll um deinen Beckenboden zu kümmern. Aber auch als frischgebackene Mama nach der Geburt oder auch später bist du in diesem Kurs für deine Rückbildung herzlich willkommen. Dieses Beckenbodentraining ist für jede Frau hilfreich, die unter einer undichten oder unzuverlässigen Blase leidet. Oder solche die ihren unerklärbaren und immer wiederkehrenden »Bauch« satt hat. Außerdem für jede Frau die mit einem verspannten Beckenboden zu kämpfen hat. Dieser zeigt sich in häufigem Kopfweh, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und in schlimmen Verspannungen (Zähneknirschen, Nacken, …).

Kann ich mein Baby / Kind in den Kurs mitbringen?

Nein, leider kannst du dein Baby nicht in den Kurs mitbringen, denn das wäre nicht sinnvoll. Dieser Kurs soll eine wertvolle Investition in dich und deine Gesundheit sein. Es ist mir wichtig dass du die Zeit für dich genießt, dich auf deinen Körper konzentrierst und dir ohne Ablenkung soviel wie möglich für dein Leben mitnimmst.

Wird im Kurs die Beckenbodenmuskulatur überprüft, ob man es »richtig« macht?

Keine Sorge in diesem Kurs wird nicht in deiner Intimzone getestet oder untersucht.
Hier übst du nur für dich! Beckenbodentraining hat sehr viel mit wahrnehmen, bewusst machen und hineinspüren zu tun.

Habe ich nach diesem Kurs einen starken und verlässlichen Beckenboden?

In diesem Kurs bekommst du wertvolles Wissen, Tipps und hilfreiche Übungen rund um einen gesunden Beckenboden. Ich statte dich also hier mit »Werkzeug« aus, das dir hilft deine Superkraft zu entwickeln und den Beckenboden zu stärken. Der Erfolg hängt aber ganz alleine davon ab, wieviel du bereit bist täglich oder regelmäßig in dein Training zu investieren.

Kann ich versäumte Termin in einem anderen Kurs nachholen?

Für dein genussvolles Erlebnis stecken in jedem Kurs Kosten, Planung, Vorbereitung und viel Herzblut drinnen. Habe deshalb Verständnis, das jede Stunde die du – aus welchen Gründen auch immer (Verletzung, Operation, Erkrankung, Schwangerschaft, Zeitmangel oder aufgrund von Verhinderung) – verpasst, für dich leider ersatzlos verfällt.

Leider kann ich nicht am Kurs teilnehmen, kann ich noch stornieren?

Deine Pläne haben sich geändert und du kannst nicht an dem von dir gebuchten Kurs teilnehmen? In diesem Fall bitte ich dich um eine rechtzeitige, schriftliche Stornierung des Kurses per Email an hello@myhappyhours.at

 

Bei einer Stornierung eines gebuchten Kurses bis 15 Tage vor Kursbeginn, ist eine Rückerstattung des Kursbeitrages möglich. Bitte beachte dass für jede Stornierung eine Bearbeitungsgebühr von € 65,- fällig wird.

 

Bei Stornierung 14 Tage vor Kursbeginn ist keine Rückerstattung mehr möglich und der volle Kursbeitrag zu bezahlen.

Neuigkeiten per E-Mail
Keine Happy Hour mehr verpassen!

Gerne informiere ich dich über neue Kurse, aktuelle Termine und schicke dir wertvolle Infos.

Hol dir meinen Newsletter!

Invalid email address
Durch deine Anmeldung stimmst du zu, dass ich dir meinen Newsletter per Mail zusende. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und dich aus dem Newsletter austragen.